Reiseversicherung

Unabdingbarer Teil der Auslandsreise

Bei Auslandsreisen kann man sich nicht ausschliesslich auf die gesetzliche Krankenversicherung und auch nicht auf die Kreditkartenversicherung verlassen. Bei Unfällen im Ausland können für die ambulante Behandlungen Barzahlungen verlangt werden.

Der Grundstein der Auslandsreisekrankenversicherung ist die Übernahme der Behandlungskosten im Ausland bei Erkrankung oder Unfällen. Die Versicherung übernimmt für Sie die Kosten für Arztbesuche, stationäre und ambulante Behandlung, Medikamente und medizinisch notwendige Rücktransporte.

 

Alle Verträge, die nach dem 10.10.2005 geschlossen werden, decken im Rahmen des Versicherungsschutzes der Behandlungskosten im Ausland auch das Terrorismusrisiko.

 

Zusatzversicherung:

  • Unfallversicherung
  • Reisegepäck-Versicherung
  • Zusatzassistenz-Versicherung
  • Reise-Rücktrittskosten-Versicherung
Ich habe Interesse an diesem Produkt